Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


docuteam:feeder_330

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
docuteam:feeder_330 [2017/07/11 14:39]
ladina
docuteam:feeder_330 [2019/01/07 11:24] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
-======docuteam feeder 3.4.0======+======docuteam feeder 3.8.1======
  
 Im Normalbetrieb werden in einem Archiv die Ingest-Vorgänge für digitale Ablieferungen nicht manuell durchgeführt, sondern automatisch. Sobald ein neues SIP in einem dafür vorgesehenen Ordner eingetroffen ist, wird ein entsprechender Ingest-Workflow gestartet. Dieser Workflow verarbeitet das SIP in mehreren Schritten. Die Verarbeitung wird protokolliert und kann online überwacht werden.  Im Normalbetrieb werden in einem Archiv die Ingest-Vorgänge für digitale Ablieferungen nicht manuell durchgeführt, sondern automatisch. Sobald ein neues SIP in einem dafür vorgesehenen Ordner eingetroffen ist, wird ein entsprechender Ingest-Workflow gestartet. Dieser Workflow verarbeitet das SIP in mehreren Schritten. Die Verarbeitung wird protokolliert und kann online überwacht werden. 
Zeile 74: Zeile 74:
 {{:docuteam:6_workflows.png?800|}} {{:docuteam:6_workflows.png?800|}}
  
-Mit "Zeigen" werden die einzelnen Schritte des jeweiligen Workflows angezeigt.+Mit "Verwalten" und "Anzeigen" werden die einzelnen Schritte des jeweiligen Workflows angezeigt.
  
 {{:docuteam:7_workflow_anzeigen.png?800|}} {{:docuteam:7_workflow_anzeigen.png?800|}}
  
-Unter "Bearbeiten" können bestehende Workflows angepasst werden. Ein Workflow ist immer ein linearer Ablauf: Das SIP wird gewissermassen in eine Pipeline hineingeschickt, in welcher ein Schritt nach dem anderen abgearbeitet wird. Im Falle eines Fehlers stoppt die Ausführung und lässt die allenfalls noch folgenden Schritte aus.+Unter "Verwalten" und "Bearbeiten" können bestehende Workflows angepasst werden. Ein Workflow ist immer ein linearer Ablauf: Das SIP wird gewissermassen in eine Pipeline hineingeschickt, in welcher ein Schritt nach dem anderen abgearbeitet wird. Im Falle eines Fehlers stoppt die Ausführung und lässt die allenfalls noch folgenden Schritte aus.
  
 {{:docuteam:8_workflow_bearbeiten.png?800|}} {{:docuteam:8_workflow_bearbeiten.png?800|}}
docuteam/feeder_330.1499776741.txt.gz · Zuletzt geändert: 2019/01/07 11:17 (Externe Bearbeitung)