Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


docuteam:improvements

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
docuteam:improvements [2020/05/30 09:59]
Tobias Wildi [Vorschläge/Planung]
docuteam:improvements [2021/06/29 11:43] (aktuell)
Andreas Nef [Vorschläge/Planung]
Zeile 12: Zeile 12:
   * **Web-basiertes Ablieferungswerkzeug "docuteam hatch"**   * **Web-basiertes Ablieferungswerkzeug "docuteam hatch"**
     * Anforderungen wurden am Community Day 2018 grob diskutiert.     * Anforderungen wurden am Community Day 2018 grob diskutiert.
-    * Ein Umsetzungskonzept haben wir 2019 ausformuliert inkl. Aufwandschätzung und der Usergroup zukommen lassen: {{ :konzept_docuteam-ablieferungswerkzeug_20190925_wi.pdf | Konzept docuteam Ablieferungswerkzeug vom 25.9.2020:docuteam }}+    * Ein Umsetzungskonzept haben wir 2019 ausformuliert inkl. Aufwandschätzung und der Usergroup zukommen lassen: {{ docuteam:konzept_docuteam-ablieferungswerkzeug_20190925_wi.pdf | Konzept docuteam Ablieferungswerkzeug vom 25.9.2020:docuteam }}
     * Sobald sich 4 Institutionen für die Finanzierung und Begleitung zusammenschliessen, sind wir für die Umsetzung bereit und erbringen auch auf unserer Seite Vorleistungen.     * Sobald sich 4 Institutionen für die Finanzierung und Begleitung zusammenschliessen, sind wir für die Umsetzung bereit und erbringen auch auf unserer Seite Vorleistungen.
   * docuteam bridge Implementierung der offenen APIs   * docuteam bridge Implementierung der offenen APIs
Zeile 21: Zeile 21:
     * Die aktuellen Ablieferungsvereinbarungen bieten – aufbauend auf ISO 20652:2006 (CCSDS 651.0-B-1:2004) – ein relativ umfassendes Vokabular an.     * Die aktuellen Ablieferungsvereinbarungen bieten – aufbauend auf ISO 20652:2006 (CCSDS 651.0-B-1:2004) – ein relativ umfassendes Vokabular an.
     * In der Praxis zeigt sich jedoch, dass nur ein kleiner Teil davon effektiv genutzt wird. Eine künftige Version soll sich darauf konzentrieren, aber wichtige Features konsequenter und verständlicher umsetzen.     * In der Praxis zeigt sich jedoch, dass nur ein kleiner Teil davon effektiv genutzt wird. Eine künftige Version soll sich darauf konzentrieren, aber wichtige Features konsequenter und verständlicher umsetzen.
- +  * Das [[https://www.sozialarchiv.ch/|Schweizerische Sozialarchiv]] arbeitet gemeinsam mit dem [[https://iisg.amsterdam/|International Institute of Social History]] an einem **[[https://archival-iiif.github.io/|IIIF-Viewer]]** für den Einsatz im Archiv-Kontext. Eine Anbindung an die OAIS-Lösung von docuteam ist vorgesehen, docuteam unterstützt hier gerne den Export von entsprechenden IIIF-Manifesten. 
 +  * Überarbeitung von **Matterhorn METS** 
 +    * Representations 
 +    * Split fileSec from structMap 
 +    * Abstract file names 
 +    * upgrade from PERMIS 2.2 to PREMIS 3 
 +    * PREMIS Agents/Rights 
 +    * Dynamic metadata (EAD) 
 +    * Sub-SIPs 
 +    * Container around the METS (BagIt)? 
 +  * Umsetzung **komplexe Dateiformat-Konvertierungen** 
 +    * Konvertierungen, die aus mehreren Zwischenschritten bestehen (bspw. E-Mail-Archivierung) 
 +    * Automatische detaillierte Validierung der Konvertierungsresultate (nach Verfügbarkeit von entsprechenden Werkzeugen).
 ===== In Arbeit ===== ===== In Arbeit =====
-Unsere Softwareentwicklung konzentriert sich gegenwärtig auf die folgenden Punkte (Stand Mai 2020):+Unsere Softwareentwicklung konzentriert sich gegenwärtig auf die folgenden Punkte (Stand Mai 2021):
  
-  * Fedora 6 (voraussichtlich :-/ Herbst 2020)+  * Fedora 6 (voraussichtlich :-/ Herbst 2021)
     * Daten- und Metadaten-Modell basierend auf [[https://github.com/ICA-EGAD/RiC-O|RiC-O]]. Das bislang als Basis verwendete [[docuteam:matterhornrdf|Matterhorn RDF Datenmodel]] dient soweit noch als Baustein, möchte wir aber in der RiC-O-Umsetzung aufgehen lassen (wie das auch die erklärte Absicht mit Matterhorn RDF war). Zu diesem Zweck engagieren wir uns auch in der [[https://vsa-aas.ch/arbeitsgruppen/projektgruppe-ensemen/|Projektgruppe Ensemen des VSA]], wo ein Metadatenmodell basierend auf bestehenden Ontologien entwickelt wird.     * Daten- und Metadaten-Modell basierend auf [[https://github.com/ICA-EGAD/RiC-O|RiC-O]]. Das bislang als Basis verwendete [[docuteam:matterhornrdf|Matterhorn RDF Datenmodel]] dient soweit noch als Baustein, möchte wir aber in der RiC-O-Umsetzung aufgehen lassen (wie das auch die erklärte Absicht mit Matterhorn RDF war). Zu diesem Zweck engagieren wir uns auch in der [[https://vsa-aas.ch/arbeitsgruppen/projektgruppe-ensemen/|Projektgruppe Ensemen des VSA]], wo ein Metadatenmodell basierend auf bestehenden Ontologien entwickelt wird.
     * Storage-Adapter für docuteam feeder, um Objekte in Fedora 6 zu speichern     * Storage-Adapter für docuteam feeder, um Objekte in Fedora 6 zu speichern
     * Anpassung von docuteam rservices für die Auslieferung von Nutzungskopien und DIP aus Fedora 6     * Anpassung von docuteam rservices für die Auslieferung von Nutzungskopien und DIP aus Fedora 6
     * Update- und Migrationsmethoden Fedora 3.8 auf Fedora 6     * Update- und Migrationsmethoden Fedora 3.8 auf Fedora 6
-  * Java 11-Kompatibilität +  * Integration von bridge (als APImit feeder 
-    * Mit dem Wechsel von Oracles Release-Zyklus für Java unterstützen wir künftig jeweils die Long Term Support (LTS)-Versionen. +    * Künftig wird es nur noch eine Applikation geben 
-    * Wir entwickeln seither mit (Adopt)OpenJDK 8. +    * Die bridge-API wird 1:1 übernommen
-    * Im Sommer 2020 (mit Verfügbarkeit von Fedora 6) stellen wir auf Java 11 um+    * Das Konzept der "deposition" wird soweit möglich in feeder integriert und mit Workflows verbunden.
-    * Aktuell sind die Anpassungen bereits vollzogen, wir haben aber mit der effektiven Umstellung der Entwicklungsumgebungen und Build-Plattformen absichtlich noch zugewartet.+
  
 ===== Erledigt ===== ===== Erledigt =====
 +  * Java 11-Kompatibilität (2021)
 +    * Mit dem Wechsel von Oracles Release-Zyklus für Java unterstützen wir künftig jeweils die Long Term Support (LTS)-Versionen.
 +    * Wir entwickeln seither mit (Adopt)OpenJDK.
   * Unterstützung von [[https://www.accesstomemory.org|AtoM]] als AIS in Verbindung mit docuteam cosmos   * Unterstützung von [[https://www.accesstomemory.org|AtoM]] als AIS in Verbindung mit docuteam cosmos
   * Entkoppelung von rservices und Fedora   * Entkoppelung von rservices und Fedora
docuteam/improvements.1590825551.txt.gz · Zuletzt geändert: 2020/05/30 09:59 von Tobias Wildi